Gesellschaftsrelevantes aktuelles Musical: „Blood Brothers“ in Wien

Blood Brothers 20150506 Vienna's English Theatre - PlakatDas Musical „Blutsbrüder“ über soziale Unterschiede, Nöte, Zwänge und Aussichtslosigkeiten gepaart mit kindischer Komik und Coming-of-Age (Erwachsenwerden) ist ein bewiesener Garant für einen großen Abend. Diesem überaus komplexen Musical über die getrennten Zwillinge, die sich dann doch kennen lernen, Blutsbrüder werden und ihrer Prophezeiung nicht entkommen, ist viel zu selten auf den Spielplänen. Vienna‘s English Theatre erarbeitete mit Wiener Jugendlichen im englischen Original eine beeindruckende Aufführung – gespielt wurde vom 6. bis 10. Mai 2015.
Ein überaus gelungener Abend, wenn auch die musikalische Seite einige Wünsche offen ließ. Gesprochen wurde sogar im Dialekt, was sehr gut einstudiert schien, aber es noch schwerer zu verstehen macht. (Wer kennt es schon im Original auswendig?) Was die beiden Zwillinge an Komik und gleichzeitigem Tiefgang dann im zweiten Teil auf der Bühne zeigen, ist emotional höchst ergreifend. Und beeindruckend bei so jungen Darstellern wie Giamo Röwekamp als Mickey und Wolfgang Fahrner als Edward.
Blood Brothers 20150509 Vienna English Theatre 3 Besetzung_Mit die durchgängig beste Leistung in Spiel UND Gesang zeigte Erzähler Christopher Aguilar. Das war ausgewogen, auf den Punkt gespielt und bissig serviert. Für Claudia Kohlmann als Mutter Mrs. Johnstone war die Rolle eine wahre Herausforderung, der sie sich mit Verve stellte. Das da doch noch mehr zu machen ist, als von einem Bein sich aufs andere zu stellen, lang nicht nur an der Darstellerin.
Die Regisseurin Adrienne Ferguson spielte gekonnt im Mauer-Einheitsbühnenbild mit beweglichen Möbeln, Türen und Fenstern. In der sicheren Etablierung der Spielorte und Situationen lag die Stärke der Aufführung. Musikalisch wurde sie begleitet vom nach Keyboard klingendem selbigen sowie zahlreichen Halbplaybacks. Doch warum? Besonders, wo diese zwar vielstimmig, trotzdem aber nicht interessanter und besser klangen. Wenn erneut einmal Musical kommen sollte, darf die musikalische wie auch choreographische Seite nicht so sträflich vernachlässigt werden.
Dank des großartigen Musicals und dem ergreifenden, frischen Spiel des Youth Ensemble des Vienna‘s English Theatre ein überaus berührende Aufführung.

Vienna’s English Theatre Youth Ensemble presents Willy Russell’s Musical
BLOOD BROTHERS
6 – 10 May 2015
Cast & Creative Team
Director: Adrienne Ferguson / Musical Director: Ariana Pullano / Assistant Director: Richard Panzenböck / Costumes: Adrienne Ferguson & Edina Mach / Stage Manager: Anna Allgäuer / Assistant Stage Manager & Make up & Hair: Roshini Sheidbach /
Mrs. Johnstone: Claudia Kohlmann / Mrs. Lyons: Caroline Docar / Mickey Johnstone: Giamo Röwekamp / Edward Lyons: Wolfgang Fahrner / The Narrator: Christopher Aguilar / Mr. Lyons: Peter Perktold / Sammy: Raoul Rettberg / Linda: Jasmina Fridl / Ensemble: Daphne Reitinger und Anna Allgäuer
Blood Brothers 20150506 Vienna's English Theatre - Ensemble Portraits

Blood Brothers 20150506 Vienna's English Theatre - Banner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s