Imitation Game – Ein streng geheimes Leben

Imitation Game - Ein streng geheimes Leben 20150122 Kino - Plakat 1Was für ein großartiger Film ist „The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben“ – und hat so einen unansprechenden Titel, dass ich erst heute bei der zweiten Chance mir den Film angesehen habe. Es geht um diesen extremen Wissenschaftler Alan Turing, der die Enigma der Nazis entschlüsselte mittels Computervorläufer aus Relais. Betrachtet wird auch die politische Zwickmühle und auch das persönliche Versteckspiel.
So macht Wissenschaft einfach Spaß und der Film macht auch Lust auf Mathematik. Aber er ist weit weit mehr und bedient verschiedene Genre. Dazu eine schlaue Dramaturgie, die aus einem relativ langweiligen Wissenschaftlerleben einen Thriller machen lässt.
Und Benedict Cumberbatch, Keira Knightley, Matthew Goode usw. sind einfach äußerst gut besetzt – sie haben einen Fan mehr!
Regisseur Morten Tyldum stattete opulent und Detail getreu aus und ließ unaufdringlich, aber extrem präzise und aufwühlend spielen.

Fazit: UNBEDINGT ANSEHEN. Nach einer wahren Geschichte. Dieser Film hat was zu sagen und hat eine Meinung. Aufwühlend.

Starttermin: 22. Januar 2015 (1 Std. 55 Min.)

Ab heute auch im Kino: St. Vincent

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s