Berlin-Wiener Heurigen

Nicht nur die Geschwister Pfister sind Unikate, auch Richard und Hilde Czapek gab es in Wien wirklich. Zusammen mir Katja Brauneis als Heurigenwirtin und dem Original „Jo Roloff Schrammelquintett“ tauchen Tobias Bonn und Christoph Marti mittels Bar jeder Vernunft Berlin ein in die Untiefen der Wiener Weinseligkeit, von Wienderleut, Wienderleid und Wienerlied.

in der Bar jeder Vernunft Berlin: Spielzeit: 18. – 22. + 27. – 29. Oktober sowie 1. – 5. + 8. – 12. + 15. – 19. November (20.00 Uhr, So 19.00 Uhr)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s