Gierig auf Neues

Mit Neugierde und viel Kontinuität startet Unternehmer, Intendant, Schauspieler und Übersetzer Dieter Hallervorden in seine 9. Spielzeit mit dem Schlosspark Theater Berlin. Am 29. August 2017 lud der Hausherr zur Pressekonferenz und Schauspieler und Regisseure wie Rüdiger Wandel, Wolfgang Bahro, Brigitte Grothum, Katharine Mehrling, Philip Tiedemann, Franziska Troegner, Thomas Schendel, Carmen-Maja Antoni, Anouschka Renzi & Joachim Bliese folgten der Einladung.
Vier neue Produktionen im nächsten Halbjahr plus einer sehr interessanten Übernahme sowie acht Wiederaufnahmen. Dazu YAS – Junges Schlosspark Theater, Gastspiele, Konzerte. 359 Vorstellungen im Steglitzer Theater sind avisiert.
Hallervorden erklärt: „Natürlich werden wir an unserem Grundsatz festhalten, dass auch bei der Bearbeitung eines Stückes das Werk des Autors klar erkennbar bleibt. Getreu dem Motto: Wenn du trinkst, vergiss die Quelle nicht!“
Gerade wo aktuell in Berlin die Bewohner neugierig und aufgeschlossen auf die Pläne der teilweise neu ausgerichteten Schauspielbühnen sein müssen, ist dieser Grundsatz ein willkommenes Versprechen, dem möglichst viele Besucher mit Neugierde folgen sollten.

 

Die nächsten Premieren:
DIE KAMELIENDAME | Premiere: 10. September 2017
EIN GEWISSER CHARLES SPENCER CHAPLIN | Premiere: 14. Oktober 2017
MOSCA UND VOLPONE | Premiere: 02. Dezember 2017
DIE WAHRHEIT | Premiere: 10. März 2018

Übernahme DIE KLEINBÜRGERHOCHZEIT aus dem Berliner Ensemble | 20. – 23. Februar sowie 12. – 15. April 2018

Laufende Produktionen: FUNNY MONEY | HAROLD UND MAUDE | END OF THE RAINBOW | DORIS DAY – DAY BY DAY | MINNA VON BARNHELM | FEHLER IM SYSTEM | AUF MESSERS SCHNEIDE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s