Musicalreise beginnt mit Neuköllner Musicalschule

„Reich mir zum Abschied noch einmal die Hände“ war zwar der einzige Operettentitel im Abschlussprogramm der Schüler nach einjährige Musicalausbildung an der SVA Musical der Musikschule Paul Hindemith Berlin-Neukölln. Aber die abwechslungsreichen 90 Minuten unterhielten und überraschten mit Musicalliedernund Chansons. Zwar eher die Neuen, aber ein paar Klassiker mischten sich trotzdem erfolgreich darunter. Plus Mono- und Dialogen.

SVA-Musical-Leiter Marco Billep studierte die Collage „Alltags-Astronauten“ mit seinen 12 Schülern ein, um es am 13. und 14. Juli 2017 im Kulturstall Schloss Britz zu präsentieren.
In den kurzen Szenen fühlten sich die Schüler angekommen, waren gleich in der Situation und hatten ihren Text prägnant parat. Musikalisch teils mit wunderschönen Stimmen funktionierten auch auf mehrere aufgeteilte Lieder wie „Der Hauptbahnhof von Paris“ sehr gut. Auch im Tanz präsentierte sich eine starke Gruppe, die selbst beim vertanzten „La La Land“-Titel gerne noch schnellerer Schritte setzen wollten.

Ein gelungener, knapper Abend mit kurzen Szenen für junge Musicalschüler, die durchaus ihren Weg machen werden. Denn zum Teil ist diese Ausbildung die Studienvorbereitung.
Aber viel wichtiger ist, dass es an der Musikschule in Berlin-Neukölln diese Kurse gibt, die bei der Nachwuchsbildung eine Vorreiterrolle haben. Bis lang noch – ob sich das ändern und es mehr solcher Angebote geben wird?

Alltags-Astronauten
am 13. und 14. Juli 2017 im Kulturstall Schloss Britz von SVA Musical & Musiktheater Neukölln in Kooperation mit Werkstatt Musik Berlin e.V.

Libretto/Regie: Marco Billep, Musik/Arrangements: Tobias Bartholmeß, Bijan Azadian, Choreografien: Anita Kreft, Leslie Unger, Morris Perry,
Einstudierung: Holger Off, Julia Klotz, Dorothee Dalg, Marc Seitz, Göksen Güntel

mit Friederike Bauer, Finn Fausten, Manuel Noah Grabowski, Elisa Meta Kostka, Rebecca Lorenz, Miriam Schmidt, Isabella Seliger, Nadine A. Stadelmann, Nina Steinert, Lisa Wissert, Rahel Wissinger, Klaudia Zając

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s