Im Sichverlieren finden

Sven Ratzke befindet sich mitten in einer internationalen „Starman“-Tournee und erfindet sich und seine erzählten Tagträume jeden Abend neu. Sein Publikum bequatscht er mit einer erfundenen Reise und bezieht wie gewohnt die Zuschauer und deren Reaktionen ein.
Das wirkt so herrlich improvisiert und spontan. Und ist doch so geprägt von Timing und Können. Was für ein tolles Theaterkonzert mit Charly Zastrau am Flügel & Keyboard sowie Florian Friedrich am Bass und Haye Jellema am Schlagzeug.
Eine Schande für die Theaterstadt Berlin, dass er am Anfang der Woche so gut wie kein Publikum hat für die David-Bowie-Lieder im sommerlichen Zelt am Kanzleramt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s