Sunny Afternoon wieder am sonnigen Nachmittag

Die reale Geschichte der Londoner Rockband Kinks, ihr Ruhm, Amerika und die Probleme mit sich selbst wird durchaus spannend und emotional erzählt. Das gesamte Ensemble wechselt ständig zwischen Spieler und Musiker – oder sind es sogar gleichzeitig. Handgemachte Musik nah am Zuschauer im kleinen Drei-Ränge-Harold-Pinter-Theatre.
Doch wenn über 50jährige (und ältere) begeistert von den Sitzen springen, dann ist Magie mit dem gewissen Quentchen Mehr im Raum bei „Sunny Afternoon“.
Nicht meine Musik, aber ein Stück mit Haltung und Meinung, genau gearbeitetes Theater mitten am und für den Zuschauer.

Sunny Afternoon 20150808 Harold Pinter Theatre London außen P2240832_

Sunny Afternoon im Harold Pinter Theatre London

Sunny Afternoon
Uraufführung am 01.05.2014 im Hampstead Theatre, London (dort bis 24.05.2014); anschließend im Harold Pinter Theatre, London (04.10.2014 – 29.10.2016), wo es 2015 mit vier Olivier Awards ausgezeichnet wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s