01.04.16 – 1 P – 3 WA

Toi.Toi.Toi heute nach Berlin, Petersberg bei Fulda, Freiburg und Hannover.
1998 hieß es „Heute Nacht oder nie – Mischa Spoliansky Revue“ in der Kleinen Revue vom Friedrichstadtpalast Berlin. Am 02.12.1998 war Premiere der Geburtstags-Revue für Mischa Spoliansky anläßlich seines 100. Geburtstages am 28.12.1998.
Heute heißt es für nur VIER Mal „Heute Nacht oder nie – Die Spoliansky-Revue“ an der Komischen Oper Berlin. Ein inszeniertes Konzert in Fassung und Regie von Stefan Huber, Musikalisches Arrangement, Leitung und als „Der Klavierspieler“: Kai Tietje, Choreographie: Danny Costello, Kostüme: Heike Seidler – mit Mirka Wagner, Johannes Dunz, Christoph Späth, Stefan Kurt, Tobias Bonn, Christoph Marti und Andreja Schneider.
Wiederaufnahmen heute in Petersberg bei Fulda vom fabelhaften „Merga Bien“ von Steffen Dargatz über religiöse Hexenverbrennungen (UA 12.04.2013), in Freiburg „Drei Viertel ohne Takt“ im E-Werk mit „Die Schönen“ und die vom 13.3.2016 verschobene Wiederaufnahme „How to Succeed in Business Without Really Trying“ im Opernhaus Hannover – eine Koproduktion mit der Volksoper Wien (mit Mathias Schlung, Lisa Antoni, Bettina Meske u.a.).

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s