Dabei sein ist alles

Ein Schlagerpasticcio ohne Chor und mit großem Big-Band-Orchester. Mit vielen Solisten, etwas Ballett und Komparserie. Dazu ein quasi filmischer Ablauf a la Spieluhr mittels Drehring wird der Ufa-Film „Der Kongress tanzt“ lebendig. Inklusive der Evergreens von Werner Richard Heymann aus dem gleichnamigen Film und aus einigen anderen mehr. Das dabei das Orchester mit weißen Jacketts zur Ouvertüre und Entr´acte aus dem Graben sanft nach oben gefahren wird (und wieder hinunter), ist ein wunderbarer, nicht ganz neuer Einfall an der Volksoper Wien.

Robert Meyer, der Intendant des Hauses inszeniert selbst und steht als unsympathischer Metternich im Mittelpunkt der Intrigen. Boris Eder gibt grandios den Zar Alexander von Rußland und seinen eigenen Doppelgänger. Ein wunderbares Sängerdarsteller-Ensemble kommt dazu.Kongress tanzt, Der 20160220 Volksoper Wien - Collage

Überzeugende Inszenierung ohne große Überraschungen oder Höhepunkte. Sollte man unbedingt gesehen haben.

Der Kongress tanzt
Eine musikalische Komödie nach dem gleichnamigen Film von Erik Charell mit Musik von Werner Richard Heymann
Neue Bühnenfassung von Michael Quast und Rainer Dachselt
Musikalische Arrangements von Carsten Gerlitz
UA: 25. Mai 2007, Theater Baden-Baden
Premiere: 20. Februar 2016, Volksoper Wien

Regie: Robert Meyer | Musikalische Leitung: Christian Kolonovits | Choreographie: Florian Hurler | Bühnenbild: Eva-Maria Schwenkel | Kostüme: Gertrude Rindler-Schantl
Metternich: Robert Meyer | Pepi: Michael Havlicek | Christel: Anita Götz | Zar Alexander von Rußland; Uralsky: Boris Eder | Bibikoff: Thomas Sigwald | Komtesse: Ildiko Babos | Wellington: Wolfgang Gratschmaier | Talleyrand: Marco Di Sapia | König August von Sachsen: Axel Herrig | General von Piefke: Bernd Birkhahn | Polnischer Gesandter: Franz Suhrada | Schweizer Gesandter: Gernot Kranner | Heurigensängerin: Agnes Palmisano | Finanzminister: Nicolaus Hagg | Bürgermeister: Fritz von Friedl | Fürstin:Regula Rosin | Gräfin: Renée Schüttengruber | Vollzugsbeamter: Georg Wacks

Kongress tanzt, Der 20160220 Volksoper Wien - Banner

Der Kongress tanzt – Premiere: 20. Februar 2016, Volksoper Wien

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s