Wonderboare Wühnerboys

Wonderboys von Hernois 20160318 Metropol Wien - Bilderwand_

Die erfundene Geschichte von vier Wiener Sängerknaben, die nach dem Stimmbruch noch im Internat ihr Maturajahr 1954/1955 schaffen sollen und doch eine Boyband gründen: „Die Wonderboys von Hernois“. Mit Flucht aus der Schule, Erfahrungen im amerikanischen Besatzer-Night-Club und gescheiterte Tournee in Amerika.
Das ist so wunderbar geschrieben (von Markus Gull), dass ich mir es gleich noch einmal ansehen möchte. Die Charaktere sind wunderbar getroffen und entwickelt. Die Darsteller lassen die Zeit und die Musik unaufwändig erblühen. Kaum zu glauben, dass die Lieder (fast) alle GANZ NEU sind!
Nun ja, so sind manche Witzeleien nicht gerade neu, funktionieren aber immer. Und Andy Lee Lang als Unterhaltungsoffizer fast die Szenen vorher zusammen und führt so als Bremse durch die Geschichte. Das an Spielweise war definitiv nicht mein Fall.
Doch da gibt es Stefan Bleiberschnig als Entdeckungsüberraschung für mich zu den anderen wunderbaren Darstellern. Plus diesen herrlich lockeren, musikalischen Szenen und Arrangements in kaum Kulisse mit vielen Kostümen. Sofort wieder und unbedingt ANSEHEN.Wonderboys von Hernois 20160318 Metropol Wien - Schriftzug 2_

„Die Wonderboys von Hernois“
Das neue Metropol-Musical von Markus Gull (Buch) mit Musik von Christian Deix, Lyrics: Peter Hofbauer
Uraufführung: 9. Februar 2016 im Wiener Metropol

Regie: Erhard Pauer
Mit: Andy Lee Lang, Lukas Perman, Stefan Bleiberschnig, Thomas Dapoz, Marcel-Philip Kraml, Irena Flury / Maxi Neuwirth, Soffi Schweighofer, Andreas Peer & Alexander Strömer sowie 4er Band

Wonderboys von Hernois 20160209 Wien - Banner

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s