Land voller Talente

Deutschland ist mit über 20 Jahren gezielter (staatlich gestützter) Ausbildung ein reiches Land voller Talente. Jetzt kommen 40 weitere hinzu, die sich erfolgreich und eindrücklich bei der 13. „Absolventenpräsentation Musical“ aller deutschsprachigen Hochschulen in Kooperation mit der ZAV-Künstlervermittlung der Bundesagentur für Arbeit vorgestellt haben.
Am 29.01.16 und 30.01.16, jeweils 10.00 Uhr – ca. 18.00 Uhr, hatten im UNI.T – Theater der UdK Berlin 40 AbsolventInnen der Abschlussjahrgänge 2016 der Hochschulen aus Berlin, Essen, Osnabrück, München und Wien ihr sogenanntes Intendantenvorsprechen IVO.

Absolventenpräsentation Berlin 20160130 Berlin © Frank Wesner_

Gar nicht so viele Lieder kamen mehrmals vor. Auch wiederholten sich die Musicals kaum. So gab 4 Lieder aus „The Book of Mormon“ und die Berliner zeigten 4 Nummern aus dem mit ihnen entwickelten „Grimm“.
Mit jeweils drei Liedern erfreuten sich „Songs for a New World“, „Dreamgirls“ und „Rudolf“ bei großem Interesse.
Gute Dreiviertel der Musicalssongs stammen aus dem englischsprachigen Raum – aber auffällig viele davon wurden nicht im Original sondern mit einer deutschen Übersetzung gezeigt. Beachtenswert besonders dann, wenn das Musical noch nie deutschsprachig gespielt wurde, wie die Wiener mit „Something Rotten!“, das erwähnte „The Book of Mormon“, das überfällige „Billy Elliot“.
17 Lieder kommen aus 9 Musicals, die im deutschsprachigen Raum uraufgeführt wurden. 63 Songs aus 48 Musicals – uraufgeführt im englischsprachigen Raum. Vielfalt bilden 16 Lieder aus Film, Fernsehen o.a. Aber nur ein Lied aus einer Operette! OK, das ist die Musicalpräsentation, doch mehr Platz und Idee war nicht?

Neben den 40 Talenten sind aber die ProfessorInnen und DozentInnen die großen Könner. Sie wählen viele der Beiträge aus – manche Lieder und Szenen haben Studenten selbst geschrieben! – und stellen das jeweilige Programm zusammen. 45 oder 80 spannende, fesselnde und unterhaltende Minuten sollen auf höchstem Niveau bespielt werden. Obwohl es quasi nur eine leere Bühne mit Flügel gab, keine Microports und manchmal Stühle sowie Requisiten, ist die außerordentliche Lichtgestaltung hervorzuheben. Was da in den kurzen Proben vor Ort (organisiert und) geleistet wurde, hatte ebenfalls großen Anteil an der sehr gelungen, zweitägigen Präsentation.
Die 14. Absolventenpräsentation der ZAV wird am Do 19.01.2017 und Fr 20.01.2017 in Osnabrück stattfinden.

Absolventenpräsentation Berlin 20160130 Berlin schmal © Frank Wesner_

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s