Ballett auf Eis

16 mal 16 Meter Eisfläche bringt viel frische, kühle Luft in den Zuschauerraum. Links und rechts Gassen neben der 8cm dicken Eisfläche und im Hintergrund eine große Projektionsfolie. Darauf dann 24 Eistänzer, die dann Tschaikowskijs Ballettmusik on Ice in einer Eislaufshow zum Leben erwecken.
Ein Plus ist die Musikalität des Eistanzes. Und bevor das Handlungsballett in seiner Form erschöpfen kann, gibt es verblüffende Zauberei, Flüge an Seilen in den Bühnenhimmel und aristische, akrobatische Einlagen.
Ganz ohne Worte, aber mit viel Können und Ausdruck zur mit einem Orchester aufgezeichneten Musik. Gelungen.
„Nussknacker on Ice“ von Imperial Ice im Admiralspalast Berlin: 01. 12.- 12. 12. 2015

Nussknacker on Ice 20151202 Berlin - nussknacker-on-ice-gross-1240x504

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s