Sa 12.09.15 – 1 UA – 1 DSE – 5 P – 2 WA

Toi.Toi.Toi nach Wiesbaden, Hildesheim, Neuss, Innsbruck, Berlin, Hamburg und Wien.
In Wiesbaden die DSE „Zwei hoffnungslos verdorbene Schurken“ im Kleinen Haus des Hessischen Staatstheaters mit dem Jungen Staatsmusical Wiesbaden („Dirty Rotten Scoundrels“, Titel nicht mehr „Zwei hinreißend verdorbene Schurken“; Regie: Iris Limbarth, Musikalische Leitung: Frank Bangert / Ulrich Bareiss, Choregrafie: Myriam Lifka, Bühne: Britta Lammers, Kostüme: Heike Korn), in Hildesheim Premiere „Boccaccio“ am Stadttheater Hildesheim vom TfN, in Neuss Uraufführung „Bella Ciao!“ am Rheinischen Landestheater (Regie: Katharina Schmidt), in Innsbruck Premiere „Monty Python’s Spamalot“ am Tiroler Landestheater Innsbruck (Regie: Mareike Zimmermann), in Berlin Premiere „Der gute Mensch von Sezuan“ am Berliner Ensemble (Regie: Leander Haußmann, mit Antonia Bill), in Hamburg Premiere „Die Dreigroschenoper“ am Thalia Theater, in Wien Wiederaufnahme der für mich altbackenen, überholten „Mary Poppins“ im Ronacher, in Berlin „Orfeo“ in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité Berlin-Mitte, sowie „War’n Sie schon mal in mich verliebt? – Max Hansen“ in der Danckelmannstr.9a, 14059 Berlin, mit Maximilian Nowka.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s