neues, bewährtes, erfolgreiches – das macht neugierig

Dieter Hallervorden

Dieter Hallervorden

Intendant Dieter Hallervorden kündigte in seiner kongenialen selbstironischen Art die Aufführungen der Spielzeit 2015/2016 an. Die Klarheit der Situation kennend, dass er Repertoire-Schauspiel-Theater nicht ohne staatliche Förderung (vom Senat und Stiftung Deutsche Klassenlotterie aktuell) realisieren kann, stellte er sechs Neuproduktionen vor. Dazu kommen noch weitere sechs Wiederaufnahmen sowie Koproduktionen, Gastspiele, Kabarett, Konzerte, Lesungen und auch Aufführungen des neuen „Jugendclubs“ YAS – Junges Schlosspark Theater („Mirandolina“, „Der zerbrochene Krug“, „Die Jungfrau von Orléans“ und „König Lear“).
Interessante, unterschiedliche Schauspiele mit interessanten Regisseuren mit interessanten Schauspielern besetzt. Das macht neugierig.

Allein in den vier Monaten September bis Dezember 2015 machen drei Premieren mit sechs weiterhin gezeigten Produktionen im Repertoire insgesamt NEUN verschiedene Stücke PLUS 15 Gastspiele. Für ein so kleines 440-Plätze-Theater, dass unter Dieter Hallervordens Leitung seit 2008 nun in die siebte Spielzeit startet, eine beachtliche Leistung.

Schlosspark Theater Berlin

Schlosspark Theater Berlin

Die neuen Eigenproduktionen am Schlosspark Theater Berlin:
„Amadeus“ Premiere am 5. September 2015, „Rose und ihr hilfreicher Geist“ („Rose und Walsh“) Premiere am 24. Oktober 2015, „Auf Messers Schneide“ („Cancun“) Premiere am 28. November 2015, „Vor Sonnenuntergang“ Premiere am 16. Januar 2016, in Planung für 2016 sind „Einer flog über das Kuckucksnest“ und „Doris Day – A Sentimental Journey“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s