Mona Lisas lebendiges Lächeln – Fotos zur Uraufführung

„Der Raub der Mona Lisa“ als musikalische Krimikomödie nach einer wahren Geschichte
Um Leonardo da Vincis berühmtes Bild „Mona Lisa“ (auch bekannt als „La Gioconda“ oder „La Joconde“) ranken sich viele Geheimnisse. Nicht zuletzt befeuerte 1911 der Diebstahl des Gemäldes aus dem Pariser Louvre diverse Theorien, zumal die Mona Lisa zwei Jahre lang verschollen blieb, um dann 1913 in Florenz wieder aufzutauchen.

„Der Raub der Mona Lisa“ – Uraufführung am Freitag, 28. August 2015, Kleines Theater am Südwestkorso in Berlin-Friedenau

Buch und Regie: Klaus Seiffert, Komposition und musikalische Leitung: Matthias Binner, Bühnenbild: Norman Zechowski, Kostüme: Wiebke Horn
Mit Katharina Abt / Katharina Hierl, Erwin Bruhn, Roland Avenard, Janko Danailow / Michael Chadim

© Frank Wesner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s