Geheimnisse am Spitfire Grill im Union Theatre London

Vom Film zum Musical: Im „Spitfire Grill“ erscheint eine Unbekannte mit starkem amerikanischen Akzent. Was ihr Geheimnis? Warum will sie bleiben? Was denken nicht alles die anderen Dorfbewohner? Eine spannende Geschichte zwischen nur 6 Personen. Drei Musiker (Piano, Akkordeon, Gitarre/Ukulele). Viel Country Musik, aber eben auch großartige Balladen, wo jeder glänzen kann.

Die Gastinszenierung im Bahnbogen des Union Theatres London kommt manchmal komplett ohne Requisiten aus, dann wieder nicht. Nun ja. Aber die Darsteller sind spannend und spielen Situationen. Die Geschichte wird spannend erzählt. Als Motor dient dabei die Verlosung des Restaurants an den, der 100 Dollar dem Brief beilegt und den besten Grund schreibt, warum er dorthin möchte.

Definitiv ein Musical zum Entdecken. Nicht der große Wurf, könnte mysteriöser sein.

„The Spitfire Grill“ – 23. Juli bis 15. August 2015, Premiere: 24. Juli 2015. Music & Buch: James Valcq, Gesangstexte & Buch: Fred Alley, basiert auf den gleichnamigen Film von Lee David Zlotoff
Off-Broadway-Premiere im Duke Theatre am 7. September 2001, produziert von Playwrights Horizons

Regie: Alastair Knights, Musikalische Leitung: Simon Holt, Choreographie: Lee Crowley, mit Belinda Wollaston, Hilary Harwood, Natalie Law, Katie Brennan, Hans Rye, Chris Kiely und Andrew Borthwick.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s