07.02.15 – 2 UA – 4 P – 1 WA – 1 Solo

Toi.Toi.Toi nach Wiesbaden, Hildesheim, Flensburg, Karlsruhe, Hamburg, Schwerin und zwei Mal nach Berlin!
In Wiesbaden gibt Jan-Philipp Rekeszus sein Solokonzert, in Hildesheim Premiere „Otello darf nicht platzen – das Musical“ (Regie: Jörg Gade), in Flensburg „Sunset Boulevard“ am Stadttheater (Regie: Markus Hertel, Musikalische Leitung: Stefan Diederich, Choreografie: Katharina Torwesten; Norma Desmond: Svitlana Slyvia, Joe Gillis: Nicholas Shannon),
in Karlsruhe Uraufführung „Singleparty“ im K2 (von & Regie: Ingmar Otto; bis 3.4.), in Hamburg Uraufführung „Der Hutmacher“ im Kellertheater (Amateur-Ensemble des Aelita-Musiktheaters, Musik & Musikal. Leitung: Manfred Domidian, Buch: Sabine Nehmzow, Regie: Annika Bauer & Sabine Nehmzow), in Berlin Premiere „Das Lächeln des Barrakuda“ im Schlosspark-Theater und vom Grips „Der Kreidekreis“ im Podewil (Schauspieler und Kinder; Regie Robert Neumann).
In Schwerin Wiederaufnahme „Rocky Horror Show“ und letztmalig in München (die dortige Erstaufführung!(liebe Uni)) von „The Drowsy Chaperone“ im Spectaculum mundi und die Cabaret-Tournee vom Grenzlandtheater Aachen geht zu Ende.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s