07.11.2014

Toi.Toi.Toi 6x nach Berlin, nach Potsdam, Meiningen und Dortmund
In Potsdam Premiere „La Cage Aux Folles“ im Hans Otto Theater (Regie: Ulrich Wiggers, Musikalische Leitung: Ferdinand von Seebach, Choreografie: Friedrich Bührer; mit Ilka Sehnert, Anthony Kirby, Lars Schmidt u.a.). In Dortmund ein neues Programm mit Götz Alsmann „Broadway“ im Konzerthaus – mit alten deutschsprachigen Fassungen. In Meiningen Wiederaufnahme „Der Bettelstudent“ im großen Haus (Regie: Wolfgang Quetes).
Und in Berlin! Im GRIPS Theater Premiere „Supergute Tage“ (Regie: Barbara Hauck), im Prime Time Theater die „GWSW Folge 95: Drei an einem Tag“ (mit 5 Darstellern, u.a. Oliver Tautorat), in den Kammerspielen vom DT die interessante Uraufführung „Die Schönheit von Ost-Berlin – Eine Ronald-M.-Schernikau-Collage“ (Regie: Bastian Kraft), in der Werkstatt vom Schiller-Theater verwebt die Staatsoper zwei Opern in zwei Sprachen ineinander mit Janácek&Poulenc und zwei Musical-Wiederaufnahmen: im Kleines Theater Berlin „Oh, wann kommst du?“ (mit Alexander Zamponi) und in der Komischen Oper eine Inszenierung der „West Side Story“, die mir immer noch nicht gefällt, auch wenn die Besetzung interessanter jetzt ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s